The joyful life and tragic death of Patty Cockpit (2006)

  • Patty Cockpit (Foto: Andreas Hartmann)
  • Patty Cockpit (Foto: Andreas Hartmann)
  • Patty Cockpit (Foto: Andreas Hartmann)
  • Patty Cockpit (Foto: Andreas Hartmann)
  • Patty Cockpit (Foto: Andreas Hartmann)
  • Patty Cockpit (Foto: Andreas Hartmann)
  • Patty Cockpit (Foto: Andreas Hartmann)
  • Patty Cockpit (Foto: Andreas Hartmann)

The Joyful Life wagt den Blick in die Hotellobbies, Strandbars und Outdoorcamps dieser Welt. Was für ein Tourismustyp sind Sie? Alternativ, pauschal oder abenteuerlich?
Der Urlaub ist wie das Theater die Kurzzeit-Simulation eines anderen möglichen Lebens, The Joyful Life ein Versuchslabor des Tourismus: Ob gemeinsam in der Welt des organisierten Frohsinns oder einsam in der Natur; in der Begegnung mit dem Exotischen und Fremden werden Utopien Wirklichkeit.
Doch was bleibt am Ende des Theaterabends und am Ende des Urlaubs? Sehen wir die Welt mit anderen Augen oder haben wir uns nur eine Zeit lang gut amüsiert?

mit: Karolin Heß, Dorothea Klein, Christoph Scheurle, Lisa Stepf und Thorsten zum Felde

Konzept: dreiprozentextra und Flinntheater
Regie/Text: Tobias Krechel
Dramaturgie/Text: Sophia Stepf/Christoph Scheurle
Ausstattung: Nora Landwehr
Musik: Thorsten zum Felde
Produktion: Carolin Rosenheimer

In Koproduktion mit Flinntheater, Kassel
In Kooperation mit dem Stadttheater Hildesheim

Premiere: September 2006 im Stadttheater Hildesheim. Gastspiele in Kassel und Marburg.